Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
the saints are dead
Willkommen im the saints are dead! Wir sind ein Rollenspiel, welches im Grishaverse von Leigh Bardugo angesiedelt ist und setzen nach dem Ende von Staffel 2 der Serie Shadow and Bone an. Buchereignisse werden bei uns nicht beachtet, bieten uns allerdings Inspiration für unser Forencanon und unseren roten Faden. Unsere Hauptspielorte sind Ravka, Shu Han und Kerch. Unser Rollenspiel hat ein L3S3V3 Rating. Es gibt lockere Postingfristen, eine regelmäßige Whitelist und unsere Charaktererstellung geschieht komplett über Profilfelder, welche so gestaltet sind, dass alle Spieler sich individuell austoben können.
Nathalie • Demyan Krayevsky
Zuletzt online: Gestern, 02:24
Michelle • Inej Ghafa
ist aktuell abwesend! Bis zum: 30.08.2024
01.12.2023: Wir wünschen euch einen wundervollen Start in die Adventszeit! Als besondere Überraschung gibt es einen Adventskalender. Außerdem haben wir unseren Postmarathon in die zweite Runde geschickt.

01.11.2023: Es findet unser erster Postmarathon statt. Wir wünschen euch viel Spaß!

01.07.2023: Das Forum ist offiziell eröffnet. Es darf sich angemeldet werden!
Zum Adventskalender
Zum Postmarathon (01.12. - 31.01.)

Männlich Your memories I can't erase
Dieses Gesuch enthält sensible Themen!
Tod, Verlust, Zerstörung
Petias Kräfte zeigten sich schon früh und ebenso früh kam er an den Little Palace. Für ihn ist es Heimat und Familie und an die Zeit davor hat er kaum Erinnerungen. Auch unter den anderen Grisha ist er sehr kontaktfreudig und beherrscht seine Fähigkeiten für sein Alter sehr gut. Seit Natalia vor drei Jahren an den Little Palace kam, hat Petia versucht ihr zu helfen. Nach einer steinigen Anfangszeit hat sich inzwischen eine sehr intensive Freundschaft entwickelt und wer weiß, wo das die beiden noch hinführen mag. Die zwei unterschiedlichen Grisha - sowohl charakterlich als auch in ihren Fähigkeiten - verbringen viel Zeit zusammen.
Bester Freund, eventuell mehr
18-24
Os Alta
Frei wählbar
Frei
Gespielt von Nine (sie/ihr)
#1
Your memories I can't erase
Long ago I searched for a home away from home
Nachdem Natalia von einem Grisha aus der Second Army, Fedyor, aus dem zerstörten Novokribirsk mit in den Little Palace gebracht wurde, lebt sie nun seit etwa drei Jahren dort. Angesichts ihres jungen Lebens doch eine lange Zeit. Damals hat sie auch zum zweiten Mal ihre Familie verloren, nachdem ihre Eltern Jahre zuvor einer Krankheit erlegen waren und sie danach bei ihren Großeltern in Novokribirsk gelebt hat. Zudem zeigten sich die Jahre als harte Lehrzeit, hatte die junge Grisha doch so viele Fertigkeiten und Fähigkeiten auszubilden, für die anderen Grisha oft bereits seit jungen Jahren unterrichtet wurden. Vermutlich schlägt sich Natalia ganz passabel, hat sie doch von ihrem Ziehvater und dessen Partner viel Unterstützung erhalten.
Allerdings ging die Ankunft am Little Palace natürlich auch mit anderen Hürden einher, denn Natalia wurde stets beigebracht, ihre Fähigkeiten zu verstecken und Grisha zu fürchten.
Nun befindet sie sich jedoch mitten darin und muss selbst lernen, ihre Fähigkeiten zu beherrschen.
Außerdem tat sie sich schwer, mit den gleichaltrigen, viel besseren Grishas Kontakte zu knüpfen.
Natalia ist derzeit mit ihrem Dasein als Entherzerin nicht glücklich, hat das Gefühl, mit all diesen Fähigkeiten doch nur Menschen zu schaden und auch der Tätigkeit in der Second Army steht sie verhalten gegenüber. Doch wie soll man derlei schon aussprechen, wenn man zugleich dankbar sein sollte?
Die junge Frau steht vor der Angst ein weiteres Mal ihre „Familie“ zu verlieren und hadert mit sich und ihren Gefühlen.
Natalia Koroleva
17 Jahre
Os Alta
Grisha
Entherzerin / Second Army
Avatarperson

Considering all I know about you
Petia Konstantinov
18-24 Jahre
Os Alta
Grisha
Grisha in der Second Army
Avatarperson frei wählbar
Petias Kräfte zeigten sich bereits ausgesprochen früh und fielen auch den Examinern auf, sodass er schon früh an den Little Palace kam und an seine ursprüngliche Familie gar nicht mehr so viele Erinnerungen hat.
Umso mehr Grisha unterschiedlichsten Alters und unterschiedlichster Kräfte hat er bereits kennengelernt und er selbst beherrscht seine Kräfte für sein Alter bereits sehr gut.
Aber auch wenn er stolz darauf ist, kann er seine Kräfte und sein Wissen über sein Können auch zurückhalten, muss es anderen nicht aufdrängen. Was Petia jedoch noch mehr auszeichnet, ist seine angenehme Präsenz in einem Raum. Seine Extraversion vereint immer wieder Gruppen unterschiedlichster Personen um ihn und er weiß es auch Acht auf andere zu haben und sie einzubeziehen.
Natalia lernte er bereits früh in ihrer Zeit neu am Little Palace kennen und er konnte nicht recht glauben, dass jemand erst so spät an diesen Ort kam, den er selbst Heimat und Familie nennt.
Er sah ihr Schwierigkeiten sich einzufinden, aber wollte doch nicht zu aufdringlich sein. Die ersten Monate beobachtete er sie, suchte er immer wieder den Kontakt - natürlich nur alle paar Wochen-, war ihrer Abweisungen nicht überdrüssig und es dauerte wohl ein ganzes Jahr, ehe Natalia wirklich mehr als eine Handvoll Worte mit ihm wechselte.
Petia erhaschte dort einen ersten Blick auf die Mauern, die die beiden älteren Entherzer und Ziehväter bereits erklommen hatten.
Inzwischen ist diese anfängliche Abneigung Vergangenheit, wobei Petia Lia nie mit Ärger oder Frustration entgegengetreten ist, sondern ihr Zeit gelassen hat. Er kennt ihre Geschichte inzwischen so gut und hat für manche ihrer Eigenarten Verständnis entwickelt.
Geheimnisse hat sie ihm inzwischen bereits einige anvertraut und wenn Lia nicht mit ihren Ziehvätern, nächtlichem Lesen und dem Training Zeit verbringt, so verbringt die beiden Grisha beträchtlich viel Zeit gemeinsam. Aber so ist es unter Freunden doch nun einmal?
Der ältere Grisha hilft ihr außerdem mit kleinen Briefen zwischen ihren Sachen immer noch, ihr Lesen und Schreiben zu verbessern.
Natalia ist sehr dankbar, für seine Unterstützung und dass Petia kein Entherzer ist, denn sie hätte nicht noch einen dritten ihrer eigenen „Zunft“ benötigt, während sie selbst solche Zweifel mit ihrem Dasein hegt.
Petia hört ihr zu und wenngleich er es nicht verstehen kann, sieht er doch, dass Lia jeden Tag ein wenig mehr leidet und würde ihr gerne helfen, aber weiß nicht recht wie. Stattdessen versucht er sie mehr in die Gemeinschaft der Grisha einzubinden, ihr zu zeigen, wie schön der Zusammenhalt ist und sie sich für ihr Leben nicht schämen muss.
Doch nicht nur Petia trägt zu Lias Leben bei. Auch anders herum ist es der Fall. Es sind ganz oft ganz andere Kleinigkeiten, die ihr Freude bereiten und seinen Blick für anderes öffnen. Verabscheute er früher die Natur um den Little Palace - denn immerhin spielte sich seine Welt im Lernen und Trainieren ab -, kann er es mittlerweile genießen. Auch seine Gedanken und Geheimnisse weiß er bei ihr sicher und im Training geht es manchmal mit ihnen durch, sodass sie versuchen, sich zu überbieten.

Pläne
Schön, dass du her gefunden hast Heart
Genau Pläne habe ich selbst nicht, finde, dass sich so etwas sowieso immer im gemeinsamen Inplay ergibt, aber da ich eben auch nichts ausschließen wollte, habe ich es mal unter romantische Beziehungen gepackt. Es kann, aber muss nicht!

Ich könnte mir verschiedenste Szenarien vorstellen, wo man verschiedenste Gründe herausarbeiten müsste:
✦ Man lebt sich auseinander
✦ Die Beziehung der beiden entwickelt sich ein- oder beidseitig in Gefühle - vielleicht mit dem ein oder anderen gebrochenen Herz
✦ Es bleibt bei einer Freundschaft und diese wird noch stärker
✦ Es bleibt bei einer Freundschaft, aber vielleicht schließt sich Petia aus gewissen Gründen einer der aktuellen Bewegungen in Ravka an und beeinflusst Natalia
✦ Vielleicht ist die Freundschaft der beiden aber auch nur seitens Natalia so warm und herzlich und Petia hintergeht sie
✦ Vieles anderes, an das ich hier noch gar nicht gedacht habe, also lass uns gerne gemeinsam schauen

Sonstiges
Natalia ist selbst ein Gesuch und gerade erst frisch ins Inlay gestartet. Neben ihrer neugewonnenen Familie braucht sie jedoch einen Vertrauten, dem sie auch die kritischen Dinge anvertrauen kann, mit denen sie glaubt, ihre Ziehväter zu verletzten oder zu verlieren.

Avatar, Eckdaten und Name sind alle veränderbar, nur wäre es mir wichtig, dass Petia kein Entherzer ist und selbst als Kontrast schon länger im Little Palace ist.
Es gibt ansonsten natürlich noch diverse andere bespielte Grisha im Little Palace, sodass sich da bestimmt auch weitere Kontakte knüpfen lassen.

Bei Interesse melde dich gerne und ich bin auch gerne auf Discord erreichbar!

Liebe Grüße
23.05.2024, 18:53: David Kostyk hat diesen Beitrag moderiert
Am 23.05. ins SG gestellt
Fedyor Kaminsky gefällt dieser Post
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste